Grins/Grist - Dawin Alpe - Urlaub in der Ferienregion TirolWest

Schneeschuhwandern

Grins/Grist - Dawin Alpe

Von Grist über die Grinner Skihütte zur Dawin Alm entweder mit Schneeschuhen oder mit Tourenski.

Zum Parkplatz kommt man, wenn man bei der Abzweigung nach Grist - Gmar geradeaus fährt und der Straße bis zu ihrem Ende folgt.
Am östlichen Ende des Parkplatzes führt ein Forstweg ein Stück abwärts, man erreicht in wenigen Minuten Grist. Der markierte Weg zur Schihütte beginnt hier und zieht mäßig steil am Rand einer großen Wiese aufwärts. Diesem folgend geht man zum Teil durch den Wald oder über Wiesen bis man nach etwa 45 Minuten die Grinner Skihütte erreicht. Weiter geht es über eine steile Wiese aufwärts. Hinter einem Zaun, den man problemlos übersteigen kann, führt der Weg leicht ansteigend durch den Wald. Vom "Vevenegg", so heißt dieser Bereich, erreicht man auf ebenem Weg die Strenger Schihütte und etwas unterhalb die Dawin Alm.
Die Schneeschuh- und Skitourenrouten sind nicht beschildert und der TVB TirolWest übernimmt keinerlei Haftung. Lawinenbericht beachten!

Weiter lesen

Überblick

Schwierigkeit:mittelschwierig / Roter Bergweg

Information

Wegbeschaffenheit:Asphalt, Forstweg

Höhenprofil

GPS Track

Download

Ihr Routenplaner

Kartenansicht zurücksetzen

Von Landeck-Zams Bahnhof, Österreich nach Grins/Grist - Dawin Alpe









Anfahrt mit ...

Google Maps Bus

Empfehlenswertes zu Grins/Grist - Dawin Alpe

Aus den Bereichen Kirche - Kapelle

Pfarrkirche Grins

Kirche - Kapelle: Pfarrkirche Grins

Die Pfarrkirche Grins ist dem Hl. Nikolaus geweiht. 1434 wurde die Pfarrkirche als „sand Niklaws kirchen zu Grins“ urkundlich erwähnt. Die heutige Rokoko-Kirche wurde 1775 erbaut.

Direkt online
Buchen / Anfragen