Dokumentationszentrum Via Claudia Augusta

Museen

Dokumentationszentrum Via Claudia Augusta

Im Dokumentationszentrum Via Claudia Augusta wird die römische Kaiserstraße dokumentiert. In den Vitrinen können Funde von der Via Claudia Augusta sowie eine Kopie der Tabula Peutingeriana, der einzigen erhaltenen römischen Straßenkarte, bewundert werden.

  
Das Dokumentationszentrum Via Claudia August ist absolut rollstuhltauglich

Die in den Jahren 46 bis 47 n. Chr. unter Kaiser Claudius ausgebaute Straße, die im Gemeindegebiet von Fließ noch über weite Strecken im ursprünglichen Zustand erhalten ist, führt direkt am Museum vorbei. Die Aktivitäten des Museumsvereines um die die römische Kaiserstraße hatten im Jahre 2000 die Eröffnung des Dokumentationszentrums Via Claudia Augusta zur Folge. Dort befindet sich auch die Anmeldung zu den Museumsführungen.

Erreichbarkeit mit Bussen:
Busse  bis 12 m Länge. Busparkplatz bei der Barbarakirche in Fließ. Tageskarte für diesen Parkplatz sind bei der Gemeinde Fließ erhältlich.

Weiter lesen
Dokumentationszentrum Via Claudia Augusta

Empfehlenswertes

Kontakt

Name:Dokumentationszentrum Via Claudia Augusta
Strasse / Hausnummer:Dorf 89
Postleitzahl:6521
Ort:Fließ
Telefon:+43.5449.20065
E-Mail:museum@fliess.at
Homepage:museum.fliess.at

Information

TirolWest Card:Sommer und Winter
TirolWest Card Leistung:gratis Eintritt

MediaDaten

MediaLink1:museum.fliess.at

Ihr Routenplaner

Kartenansicht zurücksetzen

Von Landeck-Zams Bahnhof, Österreich nach Dokumentationszentrum Via Claudia Augusta









Anfahrt mit ...

Google Maps Bus
TWCardSommerbeide

TirolWest Card: gratis Eintritt

für Dokumentationszentrum Via Claudia Augusta

Direkt online
Buchen / Anfragen