Ruine Kronburg - Urlaub in der Ferienregion TirolWest

Burgen & Schlösser

Ruine Kronburg

Der Burghügel auf dem sich heute die Ruine Kronburg erhebt, war schon in vorgeschichtlicher Zeit besiedelt.

380 erhielt Johann von Starkenberg die Erlaubnis, eine Burganlage zu erbauen. 1423 waren die Starkenberger an einem Aufstand gegen den Landesfürsten Friedl mit der leeren Tasche beteiligt. Nach Niederschlagung des Aufstandes wurde ihnen die Kronburg weggenommen. 1504 übertrug der Landesherr Maximilian I. die Burg als Lehen dem Geschlecht Fieger, die sie großzügig umbauten und mit Vorwerken versahen. 1802 starben die Fieger aus. Seit 1766 war die Burg nicht mehr bewohnt und dem Verfall preisgegeben. Im Jahre 1985 wurde der Verein „Rettet die Kronburg“ gegründet und die Burganlage restauriert. Unterhalb des Berges mit seiner charakteristischen Silhouette liegt die Wallfahrtskirche Kronburg mit dem Gasthof Kronburg. Der Wallfahrtsort Kronburg ist auf einer guten Autostraße (3 km) über Schönwies zu erreichen oder zu Fuß von Rifenal (1/2 Stunde). Vom Wallfahrtsort führt ein steiler Steig zur Burgruine, Gehzeit ca. 15 Minuten bergauf.


Unterhalb des Berges mit seiner charakteristischen Silhouette liegt die Wallfahrtskirche Kronburg mit dem Gasthof Kronburg. Der Wallfahrtsort Kronburg ist auf einer guten Autostraße (3 km) über Schönwies zu erreichen oder zu Fuß von Rifenal (1/2 Stunde). Vom Wallfahrtsort führt ein steiler Steig zur Burgruine, Gehzeit ca. 15 Minuten bergauf.

Tolle Einkehrmöglichkeit beim Gasthof Kronburg - Tiroler Wirtshaus und Partner der GenussWerkstatt TirolWest.
Möchten Sie den Alltag für eine kurze Zeit hinter sich lassen? Kommen Sie auf die Kronburg und erleben Sie krönende Tage. Weitere Informationen zum Angebot finden Sie hier.

Erreichbarkeit:
Busse bis max. 12 m Länge. 

Weiter lesen
Ruine Kronburg

Kontakt

Name:Tourismusverband TirolWest
Straße:Hauptplatz 6
Postleitzahl:6511
Ort:Zams
Telefon:+43.5442.65600
E-Mail:info@tirolwest.at
Homepage:www.kronburg-tirol.at

Ihr Routenplaner

Kartenansicht zurücksetzen

...









Anfahrt mit ...

Google Maps Bus

Empfehlenswertes zu Ruine Kronburg

Aus den Bereichen TirolWest Card Basic Summer, Hotels - Gasthöfe, Museen und Ausflugsziele, Entdecken was bewegt, Winterwandern / NordicWalking, Trinkwasserbrunnen, Kirchen und Kapellen, Nordic Walking, Erholungswandern, Mountainbike, Canyoning

Genussroute Quellkeimlinge - Knackig auf Sprossenspuren

TirolWest Card Basic Summer: Genussroute Quellkeimlinge - Knackig auf Sprossenspuren

Zartes Grün, das aus einzelnen Körnern keimt, ist bekannt als Sprossen. Durch die Beigabe von hochwertigem, erstklassigem Quellwasser entwickelt sich der Samen zu einer wohlschmeckenden, vitaminreichen Jungpflanze. Sprossen von verschiedenen Gemüsesamen und Hülsenfrüchten werden in Tonis Sprossengarten in Landeck produziert.

Klösterle Kronburg Gasthof

Hotels - Gasthöfe: Klösterle Kronburg Gasthof

Lebensfreuden & Gaumenfreuden - Wir begrüßen Sie sehr herzlich im Gasthof Kronburg

Kneippanlage Kronburg

Museen und Ausflugsziele: Kneippanlage Kronburg

Wasser ist ein Quell für Gesundheit, Energie und Lebensfreude. Kaltes Wasser weckt die Lebensgeister. Der Brunnen vor dem Gasthof wird aus der hauseigenen Quelle mit köstlichem Wasser gespeist.

Tramser Weiher - Kronburg retour

Entdecken was bewegt: Tramser Weiher - Kronburg retour

Dieser Wanderweg führt von der Trams über den Hammerlweg und Rifenal zum Wallfahrtsort Kronburg.

Zams - Kronburg

Winterwandern / NordicWalking: Zams - Kronburg

Schöne Wanderung von der Talstation der Venetbahn über Anreit und Rifenal nach Kronburg. Dort kann man sich im Gasthof Kronburg, übrigens ein Partner der Genusswerkstatt TirolWest, mit Produktion aus der Region stärken.

Brunnen Kronburg

Trinkwasserbrunnen: Brunnen Kronburg

Brunnen Kronburg.

Wallfahrtskirche Kronburg

Kirchen und Kapellen: Wallfahrtskirche Kronburg

Durch die wunderbare Heilung des Kindes von Hans Lechleitner, ließ Lechleitner und Johann Raimund Fieger von Kronburg ein Mariahilfbildnis malen und eine Kapelle erbauen.

Impulsweg Kronburg-Tramser Weiher

Entdecken was bewegt: Impulsweg Kronburg-Tramser Weiher

Nutzen Sie unseren Impulswanderweg von Kronburg hin zum Tramser Weiher. Der Impulsweg kann allein oder in der Gruppe gegangen werden. Auf diesem Weg haben wir kleine Stationen für Sie aufgebaut, welchen Sie Impulse für ein zufriedenes Leben entnehmen können.

Kronburgrunde

Nordic Walking: Kronburgrunde

Mächtig erhebt sich die Ruine Kronburg über Zams und signalisiert sogleich die nicht ganz einfache erste Teilstrecke dieser Runde. Allein schon wegen der Länge und den zu bewältigenden Höhenmetern ist diese Runde dem erfahrenen Läufer vorbehalten.

Zams - Wallfahrtsort Kronburg

Erholungswandern: Zams - Wallfahrtsort Kronburg

Mächtig erhebt sich die Ruine Kronburg über Zams. Nach der gemütlichen Wanderung wird man mit einer Einkehrmöglichkeit im Gasthof Kronburg belohnt.

Kronburg-Runde

Mountainbike: Kronburg-Runde

Die Strecke führt über den Radweg nach Zams und über Rifenal nach Kronburg und wieder retour.

Canyoning - Kronburg Tobel

Canyoning: Canyoning - Kronburg Tobel

Dem Lauf des Wassers durch Schluchten und Rutschen. Bezwingen der Elemente durch Sprünge, abseilen und schwimmen.

Zams - Kronburg - Patscheid

Erholungswandern: Zams - Kronburg - Patscheid

Von Zams aus führt der Weg über Anreit und Rifenal zur Wallfahrtskirche nach Kronburg. Der kurze Aufstieg zur Ruine Kronburg gibt einen herrlichen Blick in die umliegende Bergwelt frei.

Zams - Trams - Kronburg

Erholungswandern: Zams - Trams - Kronburg

Von Zams aus führt der Weg über die Trams, den Hammerlweg und Rifenal zur Wallfahrtskirche nach Kronburg. Der kurze Aufstieg zur Ruine Kronburg gibt einen herrlichen Blick in die umliegende Bergwelt frei. Retour führ der Weg über die Zammer Patscheid zurück nach Zams.

Direkt online
Buchen / Anfragen