Württemberger Haus 631 - Urlaub in der Ferienregion TirolWest

WanderTipps

Württemberger Haus 631

Auf einem steilen Steig wandert man zum Burschlbödele, entlang des Weitwanderweges E5 bis zur Jagerhütte. Dort zweigt der Weg ab und führt hinauf zum Württemberger Haus.

Man startet bei der Bäuerinnenkapelle in der Lötz. Der Weg führt steil hinauf zum Burschbödele, oberhalb des Klettergebietes Burschlwand. Der Steig, der zum Weitwanderweges E5 gehört, führt an der atemberaubenden Lochbachschlucht abschnittsweise steil und steinig bergauf bis zur Unterlochalm. Der romantische Platz bei der Almhütte (ist zeitenweise bewirtschaftet) mit Quellen und kleinen Bächen lädt zu einer kurzen Rast ein. Bei der Jägerhütte , in Sichtweite der Almhütte, zweigt der Weg ab und führt, teilweise über blühende Almwiesen, der Beschilderung folgend, hinauf zum Württemberger Haus.
Weiter lesen

Überblick

Schwierigkeit:schwierig / Schwarzer Bergweg
Höhenmeter bergab:1518 m
Gehzeit / Aufstieg:6 h

Information

Ausgangspunkt:Zams Bäuerinnenkapelle
Endpunkt:Zams Bäuerinnenkapelle

Kondition & Technik

Kondition:5
Technik:5

Beste Jahreszeit

Jul:Ja
Aug:Ja
Sep:Ja

Höhenprofil

GPS Track

Download

Ihr Routenplaner

Kartenansicht zurücksetzen

Von Landeck-Zams Bahnhof, Österreich nach Württemberger Haus 631









Anfahrt mit ...

Google Maps Bus

Direkt online
Buchen / Anfragen