Naturparkhaus Kaunergrat - Urlaub in der Ferienregion TirolWest

Naturparkhaus Kaunergrat

Das Tor zum Naturpark!

Es ist eine gelungene Einheit von Architektur und Natur und ein starkes Symbol für die Verwirklichung einer gemeinsamen Vision: Am 19. August 2007 wurde Tirols erstes Naturparkhaus seiner Bestimmung übergeben. Auch sein Standort ist symbolisch zu verstehen: Am Gachenblick, der schon seit Jahrtausenden die Menschen fasziniert, bildet es eine harmonische Schnittstelle zwischen Kaunertal, Pitztal und Inntal und somit das Eingangstor in den Naturpark. Die atemberaubende Aussicht spiegelt den Weitblick des Projektes, der sorgsam gewählte "Inhalt" das Bekenntnis zur Nachhaltigkeit.
So versteht sich das Naturparkhaus als Dreh- und Angelpunkt des Naturparks, als ein Informationszentrum und eine Serviceeinrichtung für alle natur- und kulturinteressierten Besucher der Region. Hier soll der Naturpark be- und angreifbar werden, von hier aus spannt sich auch ein bestens ausgebautes Wegenetz zum Erkunden der natürlichen Vielfalt. Ob bei lokalen Spezialitäten auf der schönsten Sonnenterrasse Tirols oder bei einem Rundgang durch die multimediale Ausstellung "3000 m VERTIKAL", das Naturparkhaus kombiniert Erholung und Wissenszuwachs auf äußerst genussvolle Art.
 
Weiter lesen
Naturparkhaus Kaunergrat

Kontakt

Name:Naturpark kaunergrat (Pitztal-Fließ-Kaunertal)
Strasse / Hausnummer:Gachenblick 100
Postleitzahl:6521
Ort:Fließ
Telefon:+43.(0)5449/6304
E-Mail:naturpark@kaunergrat.at
Homepage:www.kaunergrat.at

Ihr Routenplaner

Kartenansicht zurücksetzen

Von Landeck-Zams Bahnhof, Österreich nach Naturparkhaus Kaunergrat









Anfahrt mit ...

Google Maps Bus

Empfehlenswertes zu Naturparkhaus Kaunergrat

Aus den Bereichen

Fließ Naturparkhaus

: Fließ Naturparkhaus

Kielebergalm  1 767 m

: Kielebergalm 1 767 m

Klausboden   Naturparkhaus am Gachenblick

: Klausboden Naturparkhaus am Gachenblick

Krahberg   Venet   Goglesalm

: Krahberg Venet Goglesalm

Die Rundwanderung führt von der Seilbahnbergstation am Krahberg zum Venetgipfel (Glanderspitze), hinunter zur Goglesalm und schließlich wieder retour zur Bergstation der Venetbahn.

Kult Ur Weg

: Kult Ur Weg

Geschichsträchtig war der Piller Sattel schon immer. In der mittleren Bronzezeit führte eine der wichtigsten Alpenrouten über den Piller Sattel.

Gogles Alm   2 017m

: Gogles Alm 2 017m

Die Gogles Alm (2.017m) ist über einen Alm- und Wiesensteig von der Bergstation der Venet Bergbahn in ca. 1 Stunde erreichbar.

Rund um das Naturparkhaus   Harbe Rundwanderung

: Rund um das Naturparkhaus Harbe Rundwanderung

Der Klassiker! Wer Ruhe und Entspannung auf guten Wegen sucht oder seinen Besuch im Naturparkhaus mit einer Wanderung kombinieren möchte, dem ist ein Ausflug zu den Harber Wiesen zu empfehlen.

Rund um das Naturparkhaus   Piller Moor Rundwanderung

: Rund um das Naturparkhaus Piller Moor Rundwanderung

Faszination Moor

Rund um das Naturparkhaus   Vom Naturparkhaus nach Fließ

: Rund um das Naturparkhaus Vom Naturparkhaus nach Fließ

Natur und Kultur - vom Feinsten! Naturparkhaus 1.559 m – Piller Moor – Aussichtsturm Hochmoor – Fließer Waldweiher 1.550 m – Fließ 1.073 m

Direkt online
Buchen / Anfragen