Tiroler Burgenweg - Urlaub in der Ferienregion TirolWest

Wege

Tiroler Burgenweg

Die 5 Burgen der Region - Schloss Landeck, Schloss Biedenegg, Schloss Wiesberg, Burgruine Schrofenstein und die Ruine Kronburg - stellen das thematische Kernstück des Wanderwegs dar.

Der Großraum Talkessel Landeck liegt im Herzen des gleichnamigen Tourismusbezirkes. Umgeben von zahlreichen touristischen Hotspots. Zahlreiche Bau- und Naturdenkmäler, sowie Sehenswürdigkeiten wurden restauriert, regionale Themenfelder reaktiviert und Attraktionen neu geschaffen.
Diese „Perlen“ liegen verstreut in der Region und werden nun die verbindende „Kette“ - den Burgen-Panoramaweg - aufgefädelt und zu einem glänzenden Schmuckstück zusammengefügt

Überblick

Schwierigkeit:mittelschwierig / Roter Bergweg

Routentyp

Rundwanderung:Ja

Höhenprofil

GPS Track

Download

Ihr Routenplaner

Kartenansicht zurücksetzen

Von Landeck-Zams Bahnhof, Österreich nach Tiroler Burgenweg









Anfahrt mit ...

Google Maps Bus

Empfehlenswertes zu Tiroler Burgenweg

Aus den Bereichen Burg - Schloss

Schloss Landeck

Burg - Schloss: Schloss Landeck

Entdecken Sie das Schloss Landeck mit seinem heimatkundlichen Museum, der Schlossgalerie und seinen Veranstaltungen.

Schloss Biedenegg

Burg - Schloss: Schloss Biedenegg

Das aus dem 11. Jahrhundert stammende Schloss Biedenegg, mitunter auch Biedenegg, Bideneck, oder Biedeneck geschrieben wird als Burg bezeichnet und befindet sich über dem Dorf Fließ in nordöstlicher Richtung gelegen oberhalb dem Oberinntal nahe Landeck.

Schloss Wiesberg

Burg - Schloss: Schloss Wiesberg

Hoch über der wild schäumenden Trisanna thront auf einem vorspringenden waldigen Fels Schloss Wiesberg.

Ruine Schrofenstein

Burg - Schloss: Ruine Schrofenstein

Östlich in Stanz und oberhalb des Landecker Stadtteiles Perjen trohnt die Burgruine Schrofenstein auf einem Felsvorsprung.

Ruine Kronburg

Burg - Schloss: Ruine Kronburg

Der Burghügel, auf dem sich heute die Ruine Kronburg erhebt, war schon in vorgeschichtlicher Zeit besiedelt.

Dieses Projekt wird aus Mitteln der Europäischen Union kofinanziert. Nähere Informationen finden Sie auf https://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020_de sowie zu RegioL auf www.regiol.at/projekte/aktuelle-projekte.html

Direkt online
Buchen / Anfragen