E5 Alpin: Kaunergrathütte - Braunscheiger Hütte

E5 Alpin: Kaunergrathütte - Braunscheiger Hütte

Von der Kaunergrathütte führt die alternative Route hinunter ins Pitztal und von dort hinauf auf die Braunschweiger Hütte.
Eine landschaftlich sehr eindrucksvolle Etappe, die aus dem hochalpinen wilden Plagerosstal über den Cottbuser Höhenweg, mit eine Schlüsselstelle mit einem klettersteigähnlichen Abstieg durch eine meist nasse Rinne mit Seil und Trittstufen im Gegenanstieg (bei schlechtem Wetter empfiehlt sich der Abstieg ins Tal), ins kleine Skigebiet Riffelseeführt mit herrlichem Ausblick auf die Pitztaler Gletschrwelt. Von der Riffelseehütte folgt man der Beschilderung Talabstieg und kommt zur Taschachalmhütte. Der Wanderweg füht von dort zur Bushaltestelle Mittelberg. Man folgt dem Zufahrtsweg zur Gletscherstube.  Nach der Materialseilbahn kommt eine Weggabelung. Links biegt der Jägersteig ab, geradeaus geht es zum landschaftlich schöneren Wasserfallweg. Beide Wege treffen sich auf 2385 m wieder. Ab  dort geht es steil und passagenweise versichert bergauf. Nach der Aussichtsbank erreicht man schon bald die Braunschweigerhütte.
Weiter lesen

Information

Wegbeschaffenheit:schmaler Steig
Schwierigkeit:mittelschwierig / Roter Bergweg

Fernwanderweg

E5:Ja

Kontakt

Name:TVB TirolWest
Straße:Hauptplatz 6
Postleitzahl:6511
Ort:Zams
Telefon:+43544265600
E-Mail:info@tirolwest.at
Homepage:wandern.tirolwest.at

Ihr Routenplaner

Kartenansicht zurücksetzen

...









Anfahrt mit ...

Google Maps Bus

Empfehlenswertes zu E5 Alpin: Kaunergrathütte - Braunscheiger Hütte

Aus den Bereichen E5 Kaunergrat-Variante

Braunschweiger Hütte        m

E5 Kaunergrat-Variante: Braunschweiger Hütte m

Direkt online
Buchen / Anfragen