Kajetansbrücke - Imst Kletterzentrum

Radtour

Kajetansbrücke - Imst Kletterzentrum

Diese Radtour folgt dem Inn vom Grenzübergang Schweiz - Österreich bei der Kajetansbrücke in Pfunds bis zum Kletterzentrum in Imst.

Dieser Abschnitt des Tiroler Innradwegs führt direkt von der Schweizer Grenze durch saftige Wiesen bis in den Ort Pfunds, der durch seine besonders engen Gassen ein mediterranes Flair hat. Die Pfarrkirchen und Kapellen in Pfunds, Tösens und Prutz sowie Schloss Siegmundsried zeugen von Adel und Gerichtsbarkeit und dem Ortsnamen „Ober Gricht“. Die Stadt Landeck liegt in einer sonnigen Mulde und hoch über ihr thront die „Burg Landeck“, von der einst der Zugang zum Arlberg- und Reschenpass überwacht wurde.

Die lebendige Kreisstadt Landeck lädt zum Bummeln oder kulturellen Ausflug zum Schloss Landeck ein. Von Süden kommend nimmt der Inn in Landeck die Sanna auf und zeigt hier noch sein wildes, ungezähmtes Gesicht. In Zams erreichen Sie die mystische Schlucht „Zammer Lochputz“. Weiter flussabwärts liegt die Stadt Imst und das Ziel dieser Route mit dem Kletterzentrum Imst. Der Radweg verläuft größtenteils in Flussnähe, leicht hügelig und stetig abfallend.
Weiter lesen

Überblick

Höhenmeter bergab:290 m

Information

Ausgangspunkt:Kajetansbrücke
Endpunkt:Kletterzentrum Imst
Wegbeschaffenheit:durchwegs asphaltierter Strecke

Fernradweg

Innradweg:Ja

Kondition & Technik

Kondition:2
Technik:2

Höhenprofil

GPS Track

Download

Ihr Routenplaner

Kartenansicht zurücksetzen

Von Landeck-Zams Bahnhof, Österreich nach Kajetansbrücke - Imst Kletterzentrum









Anfahrt mit ...

Google Maps Bus

Direkt online
Buchen / Anfragen